Bei Anruf Auflegen

Ein Team. Ein Ziel. Ihre Party.

Hier eine Checkliste für die standesamtliche Trauung.

Etwa 6 Monate im vorraus, vor dem gelanten Hochzeitstermin, kann man seinen Termin am Standesamt für die standesamtliche Trauung vornehmen. In kleinen Ortschaften sind sie da oft noch kulanter und machen es auch ein Jahr im voraus. Dies gilt aber abzuklären. Bitte nicht vergessen, dass bestimmte Daten vor allem im Mai und Juni, aber auch öfters Donnerstage und Freitage im Sommer, schnell vergeben sind. Viele heiraten ein oder zwei Tage vor der Feier die meistens am Samstag ist. Dort gilt das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Die Anmeldung erfolgt in eurem Heimatort im ansässigen Standesamt. Heiraten kann man dennoch in jedem deutschen Standesamt. Die Unterlagen werden ganz einfach dorthin übermittelt. Gedanken um die Namenswahl solltet ihr euch auch am besten auch rechtzeitig machen.

Welche Unterlagen werden benötigt zur heirat?

  • Geburtsurkunde
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister (Bekommt man über das Standesamt im Geburtsort) 
  • Personalausweis oder Reisepass
  • evtl. Geburtsurkunden gemeinsamer Kinder
  • evtl. Aufenthaltsgenehmigung und Nachweis der Staatsangehörigkeit
  • evtl. Heirats- und Scheidungsurkunde
  • evtl. Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, wenn ein Partner unter 18 Jahren ist

Falls es einen Sonderfall gibt z.B. wegen ausländischer Staatsangehörigkeit, solltet ihr das gleich rechtzeitig mit dem Standesbeamten klären.

Wer darf bei der Trauung dabei sein?

Bei der standesamtlichen Trauung darf natürlich komplett jeder mit, das ist dem Brautpaar selbst überlassen. Viele Standesämter haben lediglich eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen die sie anbieten können. Dies sollte man nciht vergessen. In der Regel entscheiden sich dann Brautpaare für den kleinen Familien- und engen Freundeskreis. Zur Feier bzw. zu der freien oder kirchlichen Trauung wird dann erst der erweiterte Gästekreis eingeladen.

Sind Trauzeugen notwendig für die Trauung?

Im Gegensatz zur kirchlichen Trauung benötigt man seit 1998 laut Gesetz keine Trauzeugen mehr. Erlaubt sind aber wiederrum im prinzip beliebig viele. Wichtig ist lediglich, die Trauzeugen müssen volljährig sein und einen gültigen Personalausweis dabei haben. 

Was kostet eine standesamtliche Trauung?

Lediglich die Anmeldung beim Standesamt kostet keine 50 Euro. Die Gebühren für die beglaubigten Kopien, das Stammbuch oder eine Trauung an einem Samstag kommen noch oben auf. Insagesamt sollten es dann maximal etwa 100 Euro sein.

Wie läuft die standesamtliche Trauung ab?

Die standesamtliche Trauung dauert in der Regel je nach aufkommen, Standesbeamten oder Größe zwischen 20 - 30 Minuten. Rechtzeitig im voraus sollte das Brautpaar vor Ort sein und sich beim Standesbeamten zusammen mit den Trauzeugen melden. Den Personalausweis sollte man griffbereit haben. Die Gäste können natürlich auch schon eintreten. Die Trauzeugen sitzen neben dem Brautpaar. Es folgt dieRede des Standesbeamten, der auf Wunsch sicher gerne persönliche Worte, Anekdoten oder Eckpfeiler der Beziehung in die Rede mit einfließen lässt.

Im Anschluss werden Braut und Bräutigam gefragt, ob sie die Ehe eingehen wollen - um nach dem Ja-Wort werden die beiden rechtsmäßig für verheiratet erklärt. Es werden noch die Ringe getauscht welche die Trauzeugen bei sich haben, oder sie liegen schon auf dem Tisch. Es folgt der Kuss - Fotoapperate bereithalten!! Ein paar Formalitäten warten noch auf das Brautpaar: Die Unterschriften der Frischvermählten und der Trauzeugen im Ehebucheintrag - VORSICHT bitte die ggf. neue Unterschrift, welches im Standesamt bleibt. Für Zuhause bekommt ihr die Hochzeitsurkunde mit.

Sonstige Tipps

Musik im Standesamt zu spielen ist eigentlich immer möglich. Am besten man klärt das direkt bei der Anmeldung mit dem Standesamten. Vielleicht gibt es auch noch ein paar kurze Worte von jemanden oder ein Gedicht, das rundet den Tag ab und sollte kein Problem sein. 

Falls ihr lieber einem Schloss, einer Burg oder einem Schiff... heiraten wollt, solltet ihr das mit dem Standesamtklären ob die so etwas anbieten.

DJ Hochzeit München 2018
Erfahrungen & Bewertungen zu Dany Mankau Erfahrungen & Bewertungen zu Dany Mankau anzeigen